Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Silo mit Kohlestaub brennt in Speller Hafen

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Spelle (dpa/lni) - Ein Silo voller Braunkohlestaub ist am Dienstag im Binnenhafen von Spelle (Kreis Emsland) in Brand geraten. Die Feuerwehr musste zunächst die Silohülle mit Wasser kühlen, wie die Polizei mitteilte. Erst danach hätten die Retter anfangen können, den eigentlichen Brand mit Stickstoff zu löschen. Der Einsatz dauerte bis in die Abendstunden an. Gefahr für Menschen oder die Umwelt habe nicht bestanden. Auch sei der Verkehr auf dem nahen Dortmund-Ems-Kanal nicht gestört worden.

Newsticker