Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Sport wird in Energiekrise mit 30 Millionen Euro unterstützt

Boris Pistorius (SPD), Innenminister von Niedersachsen.

(Foto: Moritz Frankenberg/Deutsche Pres)

Hannover (dpa/lni) - Sportvereine und -verbände in Niedersachsen werden in der Energiekrise mit 30 Millionen Euro unterstützt. Eine entsprechende Unterstützung wurde im Landtag beschlossen, wie das Innenministerium in Hannover mitteilte. Das Parlament brachte am Mittwoch ein knapp drei Milliarden Euro umfassendes Krisenpaket auf den Weg.

"Wir sorgen damit dafür, dass kein Verein wegen der Energiepreise die Tore schließen muss. Das Geld wird unbürokratisch und schnell bei den Vereinen ankommen", sagte Sportminister Boris Pistorius (SPD) laut Mitteilung.

Das Geld erhält der Landessportbund Niedersachsen im Januar 2023 - zusätzlich zu der jährlichen Finanzhilfe in Höhe von mindestens 35,2 Millionen Euro. Laut Pistorius haben es wegen der gestiegenen Energiepreise derzeit nicht nur Privathaushalte schwer, auch viele Sportvereine und -verbände hätten Zahlungsschwierigkeiten.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen