Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Umweltminister Lies pocht auf Tempolimit für Autobahnen

Ein angefahrener junger Fuchs liegt tot am Straßenrand.

(Foto: Sina Schuldt/dpa/Symbolbild)

Hannover (dpa/lni) - Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) hat seine Forderung nach einem Tempolimit auf Autobahnen bekräftigt. Es sei schwer zu erklären, dass man an jeder Ecke Strom und Gas sparen müsse, das Rasen auf der Autobahn aber weiterhin normal sein solle, sagte Lies am Donnerstag im Landtag in Hannover. "Auch wenn es zum Gassparen nicht beiträgt: Ich glaube, dass die Gesellschaft nicht nur bereit ist, sondern sogar verpflichtet ist, jetzt konsequent ein Tempolimit auf Autobahnen einzuführen."

Dem von der FDP geforderten längeren Betrieb des Kernkraftwerks Emsland in Lingen erteilte Lies eine deutliche Absage. Technisch könne man dies machen, betonte der Minister. Das Ergebnis sei jedoch eine Laufzeitverlängerung von einigen Jahren. "Ich glaube, für fünf Prozent Anteil an der Stromversorgung, die wir lieber sparen sollten als die durch Kernenergie zu ersetzen, ist das eine falsche und fehlgeleitete Debatte."

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen