Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Und die Schönste ist... Kuh Alessja siegt bei Rinderschau

Teilnehmer präsentieren ihre Kühe bei der Rinderzuchtschau German Dairy Show. Foto: Mohssen Assanimoghaddam

(Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa)

Oldenburg (dpa/lni) - Mit schwarzbuntem Fell und großen Augen: Die Holsteiner-Kuh Alessja aus Emsbüren ist am Donnerstag in Oldenburg als schönste Kuh prämiert worden. Sie setzte sich bei der zweitägigen Rinderzuchtschau (German Dairy Show) gegen fast 250 Konkurrentinnen durch, wie die Organisatoren mitteilten.

Die Züchter Torben Mehlbaum und Jake Lohmöller aus dem Emsland freuten sich über den Erfolg. Alessja ließ die Champagnerdusche eher nervös über sich ergehen. Dabei ist die vierjährige Kuh, die zweimal gekalbt hat, eine erfahrene Schönheitskönigin. Schon bei der niedersächsischen Veranstaltung "Schau der Besten" im Frühjahr hatte sie gewonnen.

Doch in Oldenburg kam die Konkurrenz von mehr als 200 Züchtern aus ganz Deutschland, und es waren mehr Rinderrassen vertreten. In den Rassen Holsteiner, Red Holsteins, Fleckvieh, Braunvieh, Angler und Jersey wurden erst einzeln die gelungensten Exemplare gekürt, bevor dann Alessja als Schönste der Schönen gewann.

Die German Dairy Show knüpft unter dem neuem Namen und mit mehr beteiligten Rinderrassen an die frühere Deutsche Holstein-Schau an. Veranstalter ist der Bundesverband Rind und Schwein.

Newsticker