Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Verdächtiger Gegenstand in Bremen war herrenloser Koffer

Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Bremen (dpa/lni) - Ein verdächtiger Gegenstand in der Bremer Innenstadt hat sich bei der Überprüfung durch die Polizei als harmloser herrenloser Koffer entpuppt. Das teilte die Polizei am Montag auf Twitter mit.

Wegen des Fundes war der Marktplatz der Hansestadt morgens abgeriegelt worden. Der Straßenbahnverkehr an der Stelle wurde eingestellt, Bürgerinnen und Bürger sollten den Bereich möglichst meiden. Sprengstoffspezialisten der Bundespolizei stellten indes fest, dass der Koffer harmlos war. "Es besteht keine Gefahr", hieß es. Die Absperrungen wurden wieder aufgehoben.

© dpa-infocom, dpa:210906-99-109673/4

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.