Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Wangerooge-Fähre sitzt kurzzeitig auf Grund fest

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Wilhelmshaven (dpa/lni) - Die Fähre von der ostfriesischen Insel Wangerooge zum Festland hat am Donnerstagnachmittag zeitweise auf Grund festgesessen. Im starken Südwestwind habe das Fahrgastschiff nicht Kurs halten können und sei nach Osten abgetrieben worden, teilte die Wasserschutzpolizei in Wilhelmshaven mit. Dabei sei das Schiff auf Grund gelaufen. Mit auflaufendem Wasser und eigenen Fahrmanövern sei die Fähre nach 30 Minuten wieder freigekommen und weiter zum Zielhafen Harlesiel gefahren. Niemand sei verletzt worden, auch das Schiff sei nicht beschädigt. Die Polizei ermittele nach dem Zwischenfall.

© dpa-infocom, dpa:211202-99-235063/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.