Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Weil und Bovenschulte warnen vor Vatertags-Touren

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa)

Hannover (dpa/lni) - Trotz sinkender Corona-Zahlen warnen Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Bremens Regierungschef Andreas Bovenschulte (SPD) vor Vatertags-Touren. Weil sagte der "Welt", man müsse weiterhin vorsichtig bleiben. "Das gilt auch am Vatertag - die Zeit ist noch nicht reif für ausgelassene Touren mit dem Bollerwagen", betonte der niedersächsische Regierungschef.

Bremen ist laut Bürgermeister Bovenschulte "in der glücklichen Situation, nach harten Monaten erstmals über Erleichterungen im Alltag nachdenken" zu können. "Das dürfen wir jetzt nicht verstolpern, indem wir uns beim ersten Anlass zu locker machen", sagte der Senatschef mit Blick auf das lange Himmelfahrtswochenende der Zeitung. Sein dringender Wunsch sei, dass alle sich an die bestehenden Regeln halten. "Die Bollerwagen werden in der Garage bleiben müssen", meinte der Senatschef.

© dpa-infocom, dpa:210512-99-574959/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.