Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Weil unterstützt Umweltminister-Beschluss für Tempolimit

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen, spricht im niedersächsischen Landtag.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archiv)

Hannover (dpa/lni) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt den Vorstoß der Umweltminister der Bundesländer für ein Tempolimit auf der Autobahn. "Den Beschluss der Umweltministerkonferenz im Hinblick auf ein Tempolimit halte ich für richtig", sagte der SPD-Politiker am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Hannover. Die Minister hatten sich für die Geschwindigkeitsbegrenzung ausgesprochen, weil damit sowohl Sprit als auch klimaschädliche Treibhausgase gespart werden könnten. "Wir müssen Klimaschutz auch durch ein Tempolimit mit voranbringen", sagte Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) am Freitag.

Am kommenden Freitag trifft sich Weil in Berlin mit Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP), der ein Tempolimit ablehnt. Das Thema werde bei dem Gespräch jedoch voraussichtlich "nicht vertieft behandelt", sagte Niedersachsens Regierungssprecherin mit Verweis auf den Koalitionsvertrag im Bund. Darin hatten SPD, Grüne und FDP kein Tempolimit vereinbart. Ministerpräsident Weil hat die Regelung jedoch bereits in den vergangenen Jahren unterstützt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen