Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Wohnungsbrand in Hannover: Feuerwehr rettet neun Bewohner

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolb)

Hannover (dpa/lni) - Die Feuerwehr hat in Hannover neun Menschen aus einem brennenden Mehrfamilienhaus gerettet. Das Feuer sei am Samstagabend in einer Erdgeschosswohnung des Hauses im Stadtteil Linden-Nord ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hätten bereits Flammen aus den Fenstern geschlagen. Drei der geretteten Menschen seien über eine Drehleiter ins Freie gebracht worden. Vor Ort habe ein Notarzt insgesamt elf Bewohner untersucht, es sei aber niemand ins Krankenhaus gebracht worden. Die betroffene Wohnung ist nach Angaben der Feuerwehr nicht mehr bewohnbar. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen