Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Wolfsburg verliert zweites Eishockey-Finale

Wolfsburgs Pekka Jormakka (r) spielt gegen Berlins Ryan McKiernan (M) und Berlins Mark Zengerle. Foto: Swen Pförtner/dpa

(Foto: Swen Pförtner/dpa)

Wolfsburg (dpa/lni) - Die Grizzlys Wolfsburg haben den vorzeitigen Titelgewinn in der Deutschen Eishockey Liga verpasst. Die Niedersachsen verloren am Mittwochabend in eigener Halle das zweite Playoff-Finale um die deutsche Meisterschaft gegen die Eisbären Berlin mit 1:4 (0:1, 1:2, 0:1). Entschieden wird diese Serie nun in einer dritten und entscheidenden Partie am Freitagabend in Berlin.

Drei Tage nach ihrem überraschenden 3:2-Sieg nach Verlängerung schien die Wolfsburger die Aussicht auf den ersten Titelgewinn der Clubgeschichte eher nervös zu machen als anzuspornen. Der siebenmalige DEL-Meister aus Berlin setzte die Grizzlys von Beginn an unter Druck und ging durch Frank Hördler (17.), Ryan McKiernan (28.) und Sebastian Streu (31.) mit 3:0 in Führung. Gerrit Fauser brachte die Wolfsburger noch einmal heran (38.). Doch nachdem die Grizzlys bereits drei Minuten vor Schluss ihren Torhüter vom Eis genommen hatten, traf Lukas Reichel in der 59. Minute zum 1:4 ins leere Tor.

© dpa-infocom, dpa:210505-99-483213/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.