Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Wolfsburg will Europa-League-Achtelfinale in Malmö erreichen

Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner fasst sich an die Jacke. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild

(Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild)

Malmö (dpa/lni) - Als Favorit tritt der VfL Wolfsburg heute Abend im Zwischenrunden-Rückspiel der Europa League bei Malmö FF an. Nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel reicht den Niedersachsen bereits ein Unentschieden zum Einzug ins Achtelfinale. VfL-Trainer Oliver Glasner muss allerdings vor allem in der Defensive einige Ausfälle verkraften. Aus der Abwehr fehlen in Linksverteidiger Jérôme Roussillon und den beiden Rechtsverteidigern William und Kevin Mbabu drei Spieler. Zudem kann Mittelfeldmann und Kapitän Josuha Guilavogui um 18.55 Uhr (DAZN) nicht auflaufen.

Newsticker