Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Zehnjähriger bei Autounfall im Kreis Aurich schwer verletzt

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Leezdorf (dpa/lni) - Beim Überqueren einer Straße ist am Dienstag ein zehn Jahre alter Junge im ostfriesischen Leezdorf (Kreis Aurich) schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben wurde der Junge vom Kleinwagen einer 31 Jahre alten Frau aus Südbrookmerland erfasst, als er hinter einem Schulbus auf die Straße lief. Der Zehnjährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die 31-Jährige erlitt einen Schock und wurde ebenfalls medizinisch behandelt.

Newsticker