Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Zwei Fliegerbomben in Wolfenbüttel kontrolliert gesprengt

Eine entschärfte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wird abtransportiert. Foto: Uwe Zucchi/dpa/Archivbild

(Foto: Uwe Zucchi/dpa/Archivbild)

Wolfenbüttel (dpa/lni) - Zwei Bomben sind am Donnerstag im Landkreis Wolfenbüttel unschädlich gemacht worden. "Die kontrollierte Sprengung der Fliegerbomben in der Germarkung Salzdahlum verlief ohne Komplikationen", teilte die Polizei über Twitter mit. Betroffene Straßen und Feldwege wurden wieder freigegeben. Die Blindgänger waren bei Sondierungsmaßnahmen durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst in der Feldmark westlich von Salzdahlum gefunden worden. Eine Evakuierung war für die Sprengung aber nicht nötig.

© dpa-infocom, dpa:210506-99-494515/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.