Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Zwei Lager eines Autohändlers brennen

Feuerwehrleute löschen mehrere brennende Autos auf dem Betriebshof eines Autohändlers in Visselhövede. Foto: Polizei Rotenburg

(Foto: --/Polizei Rotenburg/dpa)

Visselhövede (dpa/lni) - Zwei Brände in Lagern eines Autohändlers in Visselhövede (Kreis Rotenburg) haben in der Nacht auf Dienstag einen geschätzten Schaden von mehr als 100 000 Euros verursacht. Wie die Polizei mitteilte, wurde das erste Feuer gegen 3.00 Uhr gemeldet. Auf dem Betriebshof wurden fünf Fahrzeuge beschädigt. Die Feuerwehr berichtete, das Feuer sei jeweils an den Vorderreifen der Autos ausgebrochen. Nur 20 Minuten danach brach ein zweiter Brand auf einem Gelände derselben Firma im Ortsteil Schwitschen aus. Dort gerieten 14 Fahrzeuge und Baumaschinen vollständig in Brand. Die Ursache der zwei Brände noch unklar, hieß es in einer Polizeimitteilung.

Mitteilung Polizei

Mitteilung Feuerwehr

Newsticker