Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen 34 Kilo Marihuana: Polizei nimmt Drogenschmuggler fest

Zwei Hände sind in Polizeihandschellen gefesselt. Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild

(Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild)

Aachen (dpa/lnw) - Bei der Einreise aus den Niederlanden hat die Bundespolizei einen mutmaßlichen Drogenschmuggler mit 34 Kilogramm Marihuana gefasst. Der 32 Jahre alte Mann sei am vergangenen Dienstag am ehemaligen Grenzübergang Aachen-Vaalserquartier kontrolliert worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Im Kofferraum seines Autos fanden die Beamten zahlreiche Tüten mit der Schmugglerware mit einem Schwarzmarktwert von mehr als 100 000 Euro. Die Drogen wurden beschlagnahmt. Der Beschuldigte wurde der Zollfahndung Aachen übergeben. Der 32-Jährige sitzt wegen der Einfuhr und des Handels mit Betäubungsmitteln bereits in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern noch an.

© dpa-infocom, dpa:210423-99-322253/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.