Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen 49-Jähriger an Haltestelle von Bus überrollt

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/)

Oberhausen (dpa/lnw) - An einer Bushaltestelle vor dem Oberhausener Hauptbahnhof ist ein 49-Jähriger auf die Fahrbahn gestürzt und von einem Bus überrollt worden. Der Mann sei am Sonntag schwer am Bein verletzt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Die Unfallursache werde ermittelt. Nach ersten Zeugenbefragungen an der Haltestelle soll das Opfer unter dem Einfluss von Alkohol oder Betäubungsmitteln gestanden haben, teilte die Polizei mit. Polizisten hätten Erste Hilfe geleistet und etwa die starke Blutung am Bein des Mannes mit einer Aderpresse gestoppt. Der 49-Jährige kam ins Krankenhaus.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen