Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen 56-Jährige fährt mit Auto gegen Ampelmast und stirbt

Mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern warnt die Polizei vor einem Unfall. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

(Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa)

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Eine 56-jährige Frau ist in Mönchengladbach-Mülfort mit ihrem Auto gegen einen Ampelmast gefahren und tödlich verletzt worden. Die Frau sei am Montagabend auf einer Kreuzung gegen den Mast geprallt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Wie die Feuerwehr berichtete, musste während des Rettungseinsatzes ein Sichtschutz errichtet werden. Gaffer hätten die Maßnahmen der Rettungskräfte behindert, hieß es. Andere Autofahrer seien nach ersten Erkenntnissen nicht beteiligt gewesen. Die Frau habe vor dem Unfall medizinische Probleme gehabt und deshalb die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren, hieß es.

Newsticker