Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Acht Leichtverletzte durch Notbremsung von Bus

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Wuppertal (dpa/lnw) - Bei einer Notbremsung eines Busses in Wuppertal sind am Donnerstag acht Menschen leicht verletzt worden. Mehrere Fahrgäste seien bei der Bremsung gestürzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Grund für den abrupten Halt war demnach eine Fußgängerin, die die Straße vor dem Bus überquerte. Nach ersten Erkenntnissen könnte die Frau bei Rot über die Straße gegangen sein. Sie habe sich vom Unfallort entfernt.

© dpa-infocom, dpa:210723-99-494101/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.