Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen AfD-Landeswahlversammlung beginnt: 250 Gegendemonstranten

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Siegen (dpa/lnw) - In Siegen hat am Samstag die Landeswahlversammlung der AfD begonnen. Nahe der Siegerlandhalle, wo sich rund 500 Delegierte treffen, demonstrierten laut Polizei rund 250 Menschen gegen die Veranstaltung.

Die AfD will ab diesem Wochenende mit der Kandidatenwahl für die Landesliste zur Bundestagswahl im Herbst beginnen. Die Liste legt fest, in welcher Reihenfolge die Partei Abgeordnete aus Nordrhein-Westfalen in den Deutschen Bundestag entsendet. Insgesamt 522 Delegierte aus den Kreisverbänden wollen sich dazu am 15. und 16. Mai sowie am 22. und 23. Mai in der Siegerlandhalle treffen.

Die Demo gegen die AfD verlief laut Polizei zunächst ohne Zwischenfälle. In der Spitze seien rund 250 Teilnehmer vor Ort gewesen, so ein Sprecher. Am späten Vormittag wurden es bereits deutlich weniger. Die Demonstration war bis 12 Uhr angemeldet.

© dpa-infocom, dpa:210515-99-607120/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.