Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Auto auf der A1 in Brand: Fahrbahn für eine Stunde gesperrt

Einsatzkräfte löschen auf der Autobahn 1 einen in Vollbrand stehenden Kleinwagen. Foto: David Poggemann/Nord-West-Media/dpa

(Foto: David Poggemann/Nord-West-Media/dpa)

Lengerich (dpa/lnw) - Ein brennendes Auto hat am Freitagmorgen auf der Autobahn 1 zwischen Lotte und Lengerich für Einschränkungen im Berufsverkehr gesorgt. Die Fahrbahn sei für etwa eine Stunde gesperrt gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei Münster. Der Wagen der Fahrerin habe vermutlich aufgrund eines technischen Defekts Feuer gefangen. Hinweise auf eine Straftat gebe es nicht. Die offenbar unverletzte Frau habe das Fahrzeug auf den Standstreifen gefahren und die Feuerwehr verständigt. Die Einsatzkräfte konnten den Brand laut Polizei schnell löschen.

© dpa-infocom, dpa:210226-99-602251/3

Regionales