Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Auto erfasst Fußgänger an Landstraße: Tödliche Verletzungen

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Marsberg (dpa/lnw) - Ein 32 Jahre alter Fußgänger ist auf einer Landstraße im Hochsauerlandkreis von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der Mann sei am Mittwochabend am rechten Fahrbahnrand der L549 von Marsberg in Richtung Essentho entlang gelaufen, teilte die Polizei mit. Ein in die gleiche Richtung fahrender 23-jähriger Autofahrer habe den dunkel gekleideten Fußgänger auf gerader Strecke nicht erkannt.

Der 32-Jährige starb kurz nach dem Unfall. Der Autofahrer und eine 30 Jahre alte Insassin eines vorbeifahrenden Wagens erlitten einen Schock. Die Strecke blieb für die Unfallaufnahme bis in die späten Abendstunden gesperrt.

Mitteilung

Newsticker