Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Auto rutscht Abhang hinunter: Zwei Schwerverletzte

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa

(Foto: Boris Roessler/dpa)

Ennepetal(dpa/lnw) - Zwei 20-Jährige sind schwer verletzt worden, als sie in Ennepetal in ihrem Auto rückwärts einen Abhang hinuntergerutscht sind. Zuvor war der Wagen mit einem Verkehrszeichen und einem Brückengeländer zusammengestoßen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die 20 Jahre alte Fahrerin hatte am Samstagabend in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Auto verloren. Sie und ihr gleichaltriger Beifahrer wurden schwer verletzt. Ein 19-jähriger Mitfahrer verletzte sich nach Angaben der Polizei leicht. Die Feuerwehr zog das Auto mit einer Seilwinde wieder auf die Fahrbahn, wie es in einer Mitteilung der Feuerwehr heißt.

© dpa-infocom, dpa:210509-99-527366/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.