Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Auto überschlägt sich: Insassen flüchten zu Fuß

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Reichshof (dpa/lnw) - Ein betrunkener Autofahrer hat sich am frühen Sonntagmorgen auf einer Landstraße im Oberbergischen Kreis mit seinem Wagen überschlagen und ist dann mit seiner Beifahrerin zu Fuß geflüchtet. Der 28-Jährige und die 22 Jahre alte Beifahrerin hätten sich selbst aus dem Auto befreit, teilte die Polizei mit. Der Mann sei schwer verletzt worden, die Frau habe sich leicht verletzt.

Den Angaben zufolge hatte ein Zeuge das Auto auf einer Wiese nahe der Gemeinde Reichshof liegen sehen und die Polizei informiert. Während Einsatzkräfte den Bereich mit einem Hubschrauber nach möglichen Verletzten absuchten, seien Fahrer und Beifahrerin mit einem Taxi zur Unfallstelle zurückgekommen. Beide wurden demnach ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen war das Auto in einer Linkskurve von der Straße abgekommen, zunächst gegen einen Telefonmast geprallt und dann auf dem Dach gelandet. Der 28-Jährige musste eine Blutprobe abgeben.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen