Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Autofahrer rammt Polizeistreife: Zwei Beamte verletzt

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild)

Iserlohn (dpa/lnw) - Auf der Flucht vor einer Kontrolle ist ein Autofahrer mit einem Streifenwagen der Polizei zusammengestoßen. Zwei Beamte erlitten dabei leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend in Iserlohn im Sauerland. Dort gab der 28 Jahre alte Autofahrer aus Kamen plötzlich Gas, als Polizeibeamte ihn überprüfen wollten. Auf der Flucht rammte er dann in einer Kurve den zweiten Streifenwagen, der ihm auf dem Weg zum Einsatz entgegen kam. Der Mann hatte nach Polizeiinformationen keine gültige Fahrerlaubnis und stand unter Drogeneinfluss. In seinem Wagen wurde zudem eine Schreckschusswaffe gefunden und sichergestellt.

© dpa-infocom, dpa:210306-99-713380/2

Regionales