Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Bauministerin Scharrenbach nun auch Landtagsabgeordnete

Ina Scharrenbach (CDU), Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Digitales.

(Foto: Marius Becker/dpa)

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die wieder zur Bau - und Kommunalministerin ernannte Ina Scharrenbach ist jetzt auch Abgeordnete im nordrhein-westfälischen Landtag. Die CDU-Politikerin wurde am Donnerstag im Plenum vereidigt. Scharrenbach war nachträglich als Abgeordnete in den Landtag eingezogen: Weil der Paderborner CDU-Abgeordnete Daniel Sieveke als Staatssekretär in Scharrenbachs Ministerium wechselt, wurde ein Mandat frei. Die 45 Jahre alte Scharrenbach war Mitte Mai bei der Landtagswahl im Wahlkreis Unna II dem ehemaligen SPD-Arbeits- und Sozialminister Rainer Schmeltzer unterlegen und hatte den Direkteinzug in den Landtag verpasst.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen