Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Baustellenfahrzeug kracht gegen Brücke: Statiker prüfen

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

(Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild)

Paderborn (dpa/lnw) - Ein Baustellenfahrzeug ist bei Paderborn gegen eine Fußgängerbrücke gefahren und hat diese massiv beschädigt. Bei dem Unfall, der sich am Donnerstag auf der Bundesstraße 1 ereignete, sei teilweise das Fundament des Bauwerks aus der Verankerung gerissen worden, teilte die Polizei mit. Zudem hänge die Brücke nun "in Teilen leicht durch". Da eine Einsturzgefahr nicht ausgeschlossen werden konnte, sperrten Beamten sowohl die Brücke und als auch die Zufahrt zur B1. Zudem wurden Statiker und Brückensachverständige hinzugezogen. Am Nachmittag dauerte die Sperrung noch an.

Der Fahrer des Baustellenfahrzeugs blieb den Angaben zufolge unverletzt. Nach Polizeiangaben hatte bei dem Zusammenstoß ein geladener Container offengestanden.

© dpa-infocom, dpa:210624-99-131325/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.