Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Betrunkener 18-Jähriger landet mit Auto kopfüber in Garten

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Unna (dpa/lnw) - Ein 18-Jähriger ohne Führerschein hat in der Nacht zu Dienstag in Unna einen Kleinwagen in einem Vorgarten aufs Dach gelegt und sich danach mit seinem Beifahrer (18) aus dem Staub gemacht. Beide wurden von der Polizei schnell gefunden: Der Fahrer versteckte sich in einem nahen Garten, der Beifahrer hatte sich unter die Schaulustigen gemischt. Laut Polizei waren beide betrunken.

Wie die Behörde am Dienstag mitteilte, war der Wagen gegen 2.30 Uhr durch zu hohe Geschwindigkeit aus einer Kurve geflogen. Das Auto überschlug sich und blieb im Vorgarten eines HausMles auf dem Dach liegen. Die beiden Insassen wurden nach ihrem kurzen Versteckspiel auf die Wache gebracht. Neben Alkohol hatten sie mutmaßlich Drogen konsumiert. Es wurde niemand verletzt.

Mitteilung der Polizei mit Foto

Newsticker