Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Brand bei Entsorgungsunternehmen in Erftstadt

Das Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Erftstadt (dpa/lnw) - Bei einem Entsorgungsunternehmen in Erftstadt ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Aus noch ungeklärter Ursache seien im Ortsteil Köttingen zwei Lagerhallen mit Hausmüll in Brand geraten, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die beiden Hallen sind über ein Förderband miteinander verbunden. Deshalb habe sich das Feuer ausgebreitet, so die Feuerwehr. Ein Feuerwehrmann habe sich bei einem Sturz verletzt; er musste ins Krankenhaus. Wegen starken Rauchs forderte die Feuerwehr die Bewohner einzelner Ortsteile von Erftstadt und Kerpen auf, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Am Nachmittag war der Brand unter Kontrolle.

© dpa-infocom, dpa:210720-99-451954/5

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.