Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Brand in Kohlekraftwerk Weisweiler: Keine Verletzten

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild)

Eschweiler (dpa/lnw) - Aufgrund einer leichten Verpuffung von Kohlestaub ist im Kohlekraftwerk Weisweiler bei Eschweiler ein Feuer ausgebrochen. Der Brand sei in einem Bereich entstanden, der schon abgeschaltet war und in dem Kohle transportiert wurde, sagte eine Polizeisprecherin am Freitagmorgen. Die Feuerwehr habe den Brand am Donnerstagabend schnell unter Kontrolle gebracht. Im Laufe des Abends seien noch einige Glutnester überwacht worden. Menschen wurden laut Polizei nicht verletzt. Auch am Gebäude seien keine Schäden entstanden und es habe zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung gegeben, so die Sprecherin.

© dpa-infocom, dpa:211015-99-603436/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.