Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Brennender Sattelzug mit Propangas verursacht Verkehrschaos

Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift

(Foto: David Young/dpa/Symbolbild)

Dortmund (dpa/lnw) - Ein mit Propangasflaschen und neuen Reifen beladener Sattelzug ist am Dienstag auf der Autobahn 45 bei Schwerte abgebrannt und hat über Stunden ein Verkehrschaos ausgelöst. Wie die Polizei Dortmund am Mittwoch berichtete, musste die Autobahn für die aufwändigen Lösch- und Bergungsarbeiten in beide Richtungen vollständig gesperrt werden. In Richtung Dortmund habe sich der Verkehr infolgedessen auf 13 Kilometern gestaut, in Richtung Frankfurt auf neun Kilometer.

In dem Stau sei es zu einem medizinischen Notfall gekommen. Der Patient habe jedoch schnell durch die Rettungskräfte vor Ort versorgt werden können. Letztlich sei niemand verletzt worden. Der Sachschaden werde auf rund 60.000 Euro geschätzt.

Laut Polizeibericht war bereits am Dienstagnachmittag im Motorraum des Sattelzugs aus noch nicht geklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Der 46-jährige Fahrer habe den Lkw daraufhin auf den Seitenstreifen gelenkt. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in die Nacht.

© dpa-infocom, dpa:210721-99-458572/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.