Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Bus fährt nach Unfall in Vorgarten: Fünf Leichtverletzte

Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes. Foto: Soeren Stache/Archivbild

(Foto: Soeren Stache/dpa)

Bad Oeynhausen (dpa/lnw) - Nach der Kollision mit einem Auto ist ein Linienbus in Bad Oeynhausen erst in einem Vorgarten zum Stehen gekommen. Dort saßen zwei Frauen auf der Terrasse, die einen Schock erlitten, wie ein Polizeisprecher sagte. Eine der beiden sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Auch die Busfahrerin (47), der Fahrer eines Autos (59) sowie eine 22-Jährige und eine 82-Jährige, die im Bus saßen, wurden leicht verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Der Bus habe den ersten Erkenntnissen zufolge an einer Kreuzung dem Auto die Vorfahrt genommen, dann sei es zum Zusammenprall gekommen. Der Bus kam laut Polizeisprecher nach rechts von der Fahrbahn ab, führ über eine Gartenmauer und blieb schließlich im Vorgarten stehen. Insgesamt saßen in ihm etwa zehn Fahrgäste. Die meisten waren schon nicht mehr am Unfallort, als die Polizei eintraf.

Newsticker