Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Drei Neue treffen: Köln siegt zweistellig

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Troisdorf (dpa/lnw) - Vor den Augen von DFB-Präsident Bernd Neuendorf hat Fußball-Bundesligist 1. FC Köln beim ersten Testspiel für die neue Saison das erwartete Schützenfest gefeiert. Gegen TuS Mondorf gewann der Conference-League-Teilnehmer mit 12:1, nachdem der Landesligist das Ergebnis bis zur 63. Minute mit 1:3 noch im Rahmen gehalten hatte. Der aus der Region stammende Neuendorf war bis zu seiner Wahl zum DFB-Boss Präsident des Verbandes Mittelrhein.

Zu den Torschützen gehörten bei ihrem Debüt auch die Neuzugänge Denis Huseinbasic (Kickers Offenbach), Linton Maina (Hannover 96) mit einem Doppelpack und Eric Martel (RB Leipzig). Auch Kristian Pedersen (Birmingham City) kam nach der Pause zum Einsatz. Der aus Dortmund gekommene Steffen Tigges fehlte noch wegen der Folgen einer Sprunggelenkverletzung. Die weiteren Treffer für den FC erzielten Timo Hübers, Anthony Modeste, Kingsley Ehizibue sowie Joshua Schwirten aus der U19 und je zweimal dessen Teamkollege Maximilian Schmid und Florian Dietz aus der U23.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen