Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Ein Toter und drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Bergkamen (dpa/lnw) - Einen Toten und drei Verletzte gab es bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Bergkamen. Zu dem schweren Unfall kam es nach Angaben der Kreispolizeibehörde Unna, als ein 25-Jähriger mit seinem Pkw auf der Fritz-Husemann-Straße nach links in die August-Bebel-Straße einbiegen wollte. Beim Abbiegen kollidierte er frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 23-Jährigen.

Der links abbiegende Pkw prallte gegen einen Baum und blieb auf dem Dach liegen. Der 25 Jahre alte Fahrer wurde von der Feuerwehr geborgen und mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Für seinen 31 Jahre alten Beifahrer kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch am Unfallort. Der 23 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Autos wurde leicht verletzt, sein gleichaltriger Beifahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Insgesamt entstand nach Polizei-Angaben ein Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:211204-99-253242/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.