Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Eurowings weitet Angebot auf 26 weitere Urlaubsziele aus

Logo der Fluggesellschaft Eurowings. Foto: picture alliance / Axel Heimken/dpa/Archivbild

(Foto: picture alliance / Axel Heimken/dpa/Archivbild)

Köln (dpa/lnw) - Der Lufthansa-Billigflieger Eurowings fliegt ab August wieder mehr Urlaubsziele an. Insgesamt sollen europaweit 26 weitere hinzukommen, so eine Mitteilung des Konzerns am Mittwoch. "Auch wenn der Weg zurück zur Normalität noch weit ist: Die touristische Nachfrage zieht bei uns spürbar an", sagte Jens Bischof, Vorsitzender der Geschäftsführung von Eurowings. Damit werden wieder rund 80 Prozent der Ziele im Flugplan angesteuert.

Dennoch steigen die Flugzeuge noch nicht ganz so oft in die Luft - in den späten Sommermonaten nur ungefähr zu 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zum Oktober hin soll aber auch die Anzahl der Flüge wachsen. Ende März hatte der Konzern die Flugkapazitäten coronabedingt auf rund zehn Prozent gekürzt.

Newsticker