Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Explosion in Einfamilienhaus: Senioren und Kind verletzt

Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

(Foto: Daniel Bockwoldt/dpa)

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Bei einer Explosion in einem Einfamilienhaus in Mönchengladbach sind zwei Senioren und ein Kind leicht verletzt worden. Auslöser sei vermutlich eine defekte Propangasflasche im Keller gewesen, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Durch die Verpuffung waren mehrere Fenster zersplittert, es kam zu einem Brand. Die Bewohner im Alter von 86, 83 und vier Jahren hatten das Haus beim Eintreffen der Feuerwehr am Samstagnachmittag bereits verlassen. Sie erlitten durch die Rauchgase leichte Verletzungen und kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Auch das angrenzende Wohnhaus wurde vorübergehend evakuiert. Die Feuerwehr löschte die Flammen und entfernte die Gasflasche aus dem Haus.

Mitteilung Polizei

Newsticker