Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen FDP-Fraktionschef für Ende der Maskenpflicht auf Schulhöfen

Christof Rasche (FDP) spricht im Landtag. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

(Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild)

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Maskenpflicht auf Schulhöfen sollte nach Auffassung der FDP-Fraktion im NRW-Landtag bald kippen. Nachdem es in der Corona-Pandemie darum gegangen sei, das Gesundheitssystem vor einer Überlastung zu schützen, zeichne sich nun eine "relative Normalität" ab, sagte der Fraktionsvorsitzende der FDP-Landtagsfraktion, Christof Rasche, dem WDR-Magazin "Westpol". "Deshalb sind wir wirklich der Auffassung: Im Freien muss die Maskenpflicht fallen, das gilt auch für Schulhöfe - das lässt die Lage jetzt zu." Man sei im Austausch auch mit den Lehrerverbänden.

Mit Blick auf ein Ende der Maskenpflicht in Innenräumen sagte der Liberale, da brauche man noch Geduld, "da ist die Gefahrensituation eine andere". Aber auch hierfür arbeite man an Lösungen.

© dpa-infocom, dpa:210614-99-991715/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.