Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Flucht vor niederländischer Polizeikontrolle: Männer gefasst

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: picture alliance / dpa / Symbolbild

(Foto: picture alliance / dpa / Symbolbild)

Aachen (dpa/lnw) - Zwei laut Polizei mutmaßlich Kriminelle sind in ihrem Wagen vor einer Polizeikontrolle in den Niederlanden geflüchtet und nach einer Verfolgungsfahrt in Aachen gestoppt worden. Sie wollten der Kontrolle am Mittwochabend vermutlich deshalb entgehen, weil sie Drogen schmuggelten, wie die Polizei mitteilte. Während der Flucht warfen die beiden 21-Jährigen demnach Gegenstände aus ihrem Wagen. Das Auto mit deutschem Kennzeichen blieb nach der Fahrt aus den Niederlanden über die A4, durch Eschweiler und Stolberg im Aachener Ortsteil Walheim stecken.

Die Männer versuchten, zu Fuß zu flüchten, wurden jedoch nach wenigen Metern von der Polizei festgenommen. Einer der niederländischen Beamten, die die Männer zusammen mit den deutschen Kollegen verfolgten, gab einen Warnschuss ab. Verletzt wurde niemand.

Newsticker