Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Frau bei Fettexplosion lebensgefährlich verletzt

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Herford (dpa/lnw) - Bei einer Fettexplosion während des Kochens ist eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr hatte die 96-Jährige am Samstagmittag in ihrer Wohnung in Herford eine tiefgefrorene Speise in einer Pfanne zubereitet, als es zu der Explosion kam. Die Kleidung der Frau habe daraufhin Feuer gefangen. Sie zog sich schwere großflächige Verbrennungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Ein Mitbewohner habe zuvor mit einem Pulverlöscher die brennende Kleidung gelöscht, sodass das Feuer nicht auf die Wohnung übergegriffen habe, sagte ein Sprecher.

Newsticker