Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Frau tot gefunden: Lebensgefährte wegen Verdachts in Haft

Handschellen werden einem Mann angelegt. Foto: Jens Wolf/Archivbild

(Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa)

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Ein 43 Jahre alter Gelsenkirchener wird verdächtigt, seine Lebensgefährtin umgebracht zu haben. Der Mann habe der Polizei via Notruf am Freitagmorgen mitgeteilt, seine ein Jahr jüngere Partnerin in der gemeinsamen Wohnung tot gefunden zu haben, berichteten Staatsanwaltschaft Essen und die Polizei Gelsenkirchen. Reanimationsmaßnahmen konnten die Frau nicht retten. Die Ermittler nahmen den 43-Jährigen als Tatverdächtigen fest. Weitere Angaben zu dem Fall wurden am Freitagabend zunächst nicht gemacht.

Mitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei

Newsticker