Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Geldautomat in Moers gesprengt: Nahezu vollständig zerstört

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Moers (dpa/lnw) - Unbekannte haben einen in einem Pavillon untergebrachten Geldautomaten auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Moers nahezu vollständig zerstört. Zeugen hätten in der Nacht auf Samstag einen Roller beobachtet, der sich vom Tatort entfernte, teilte die Polizei am Samstag mit. Zur Beute und Schadenshöhe war zunächst nichts bekannt. Verletzt wurde niemand. Ob die Täter bei der Sprengung Gas oder Sprengstoff verwendeten, sei noch unklar, sagte ein Sprecher.

Zuletzt nahmen die Sprengattacken auf Geldautomaten in Nordrhein-Westfalen nicht nur zu, sondern wurden nach Angaben der Ermittler auch gefährlicher. Die Täter passen ihre Vorgehensweise laut Landeskriminalamt neuen Sicherheitsvorkehrungen an und sprengen nicht mehr nur mit Gas, sondern auch mit Sprengstoff.

Newsticker