Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Glätteunfall in Bielefeld: Auto rutscht auf Dach über Straße

Ein Display warnt vor einem Unfall während das Blaulicht leuchtet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild

(Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild)

Bielefeld (dpa/lnw) - Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zum Mittwoch ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 53-Jährige war "halb aus seinem Auto geschleudert worden", wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sein Auto sei wohl wegen Straßenglätte ins Schleudern geraten, gegen eine Lärmschutzwand geprallt und umgekippt, bevor es dann auf dem Dach weiterrutschte. Da der Fahrer nach Alkohol roch, wurden ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein abgenommen.

PM Polizei

Newsticker