Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Großbrand in Lagerhalle: Polizei ermittelt

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit angeschaltetem Blaulicht. Foto: Paul Zinken/dpa/Symbolbild

(Foto: Paul Zinken/dpa/Symbolbild)

Stolberg (dpa/lnw) - Nach einem Großbrand in einer Lagerhalle mit Baufahrzeugen und Baumaterial in Stolberg hat die Aachener Polizei am Freitag die Ermittlungen aufgenommen. Die Halle war in der Nacht zuvor nach Angaben der Feuerwehr in Flammen aufgegangen. Als die ersten Kräfte eintrafen, brannte sie in voller Ausdehnung und Flammen schlugen aus dem Dach. Um sich ein Bild von der Lage zu machen, setzten die Hilfskräfte eine Drohne ein.

Nach Polizeiangaben vom Freitag war der Brand schnell unter Kontrolle, aber die Löscharbeiten dauerten noch Stunden. Die Feuerwehr war mit rund 100 Leuten im Einsatz. Sie wurde von Anwohnern alarmiert, die Brandgeruch wahrgenommen hatten. Die Polizei prüft, ob Brandstiftung als Ursache in Frage kommt oder ein technischer Defekt. Zur Schadenshöhe wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Newsticker