Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Heißester Tag des Jahres: 36,8 Grad in Düsseldorf gemessen

Eine Frau trinkt unter blauem Himmel Wasser. Foto: Wolfgang Kumm/Archivbild

(Foto: Wolfgang Kumm/dpa)

Düsseldorf/Offenbach (dpa/lnw) - Der Dienstag war der bislang heißeste Tag des Jahres in Deutschland. In Düsseldorf wurde mit 36,8 Grad die Höchsttemperatur für 2019 gemessen, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mitteilte. Damit wurde der Jahres-Spitzenwert von 35,1 Grad am 3. Juni in Langenlipsdorf (Brandenburg) abgelöst.

Um einen neuen Allzeit-Juni-Rekord in Deutschland aufzustellen, fehlte am Dienstag noch etwas. Die Bestmarke liegt bei 38,5 Grad - gemessen am 27. und 28. Juni 1947 in Bühlertal (Baden-Württemberg). Der Allzeit-Rekord seit Beginn der Aufzeichnungen steht bei 40,3 Grad, ermittelt im Sommer 2015 in Kitzingen (Bayern).

Deutscher Wetterdienst

Newsticker