Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Hoher Sachschaden nach Wohnmobilbrand: Brandstiftung möglich

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Bergkamen (dpa/lnw) - Beim Brand eines Wohnmobils in Bergkamen im Ruhrgebiet ist ein Sachschaden in Höhe von 250.000 Euro entstanden. Das Feuer griff auch auf die Fassade eines angrenzenden Fitnessstudios über, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Verletzt wurde demnach niemand. Das Wohnmobil wurde vollständig zerstört, 90.000 Euro des Sachschadens entfallen auf das Gefährt.

Das Fahrzeug hatte am frühen Sonntagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Brandstiftung kann laut Polizei derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache dauerten an.

© dpa-infocom, dpa:210725-99-521056/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.