Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Hotel-Übernachtungen in NRW ziehen stark an

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der Übernachtungen in Hotels und Herbergen in NRW hat im April um 75,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zugelegt. Das Landesamt für Statistik zählte 1,1 Millionen Übernachtungen. Die Übernachtungszahl lag aber dennoch um 74 Prozent unter dem Niveau des Jahres 2019. Die Gästezahl zog gegenüber April 2020 sogar um 173,3 Prozent auf fast 300.000 an. Der Anstieg bei den Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland lag bei 118,5 Prozent.

© dpa-infocom, dpa:210618-99-44010/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.