Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Hund in Treppenlift eingeklemmt: Rettung durch Feuerwehr

Ein Feuerwehrmann in Schutzkleidung.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolb)

Kreuzau (dpa/lnw) - Mit den ungewöhnlichen Stichwörtern "Hund in Treppenlift" ist die Freiwillige Feuerwehr Kreuzau (Kreis Düren) zu einer Tierrettung in ein Einfamilienhaus geeilt. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass ein Hund mit dem Ende seines Schwanzes im Zahnradantrieb eines Treppenliftes festklemmte, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte. Die neun Monate alte Hündin sei von der Besitzerin betreut worden und habe sich glücklicherweise sehr ruhig verhalten. Feuerwehrleute telefonierten mit einem Wartungstechniker und bauten den Treppenlift auseinander, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Nach gut einer Stunde sei das Tier bei dem Einsatz am Donnerstag wieder frei gekommen. Im Anschluss sei ein Tierarztbesuch erfolgt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen