Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Identität der Toten des Unfalls in Ochtrup geklärt: Ehepaar

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

(Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild)

Ochtrup (dpa/lnw) - Nach einem schweren Autounfall im münsterländischen Ochtrup ist die Identität der beiden Verstorbenen geklärt. Es handelt sich um einen 72 Jahre alten Autofahrer und seine 69-jährige Ehefrau, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Das Auto der beiden war am Freitagnachmittag auf einer Bundesstraße in den Gegenverkehr geraten und mit einem Lastwagen zusammengeprallt. Die Insassen des Autos starben nach Polizeiangaben noch an der Unfallstelle, der 34 Jahre alte Fahrer des Lastwagens kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 72-Jährigen in den Straßengraben geschleudert. Auch der mit Aluminiumspänen beladene Lkw geriet in den Straßengraben, sein Anhänger kippte auf der Fahrbahn um. Die Reinigung der Straße dauerte laut Polizeiangaben am Samstagnachmittag noch an. Aufwändig war demnach besonders die Entfernung der Aluminiumspäne, die das Technische Hilfswerk übernahm.

Newsticker