Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Immer wieder Pistazien: Ladendieb steckt für 780 Euro ein

Polizist in Uniform. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild

(Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild)

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Ein Ladendieb mit einer eindeutigen Vorliebe für Pistazien bringt derzeit das Personal eines Supermarktes in Mönchengladbach zur Verzweiflung: Er komme immer wieder und stecke große Mengen von den kleinen grünen Nüssen ein, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei seinem jüngsten Beutezug am Donnerstag habe er ein komplettes Regal leergeräumt und für rund 780 Euro Pistazien gestohlen. Der Filialleiter habe dem Mann längst Hausverbot erteilt. Er tauche aber immer wieder auf - bisher, ohne erwischt worden zu sein. Der Dieb soll zwischen 25 und 30 Jahre alt, schlank und groß sein. Warum er so gern Pistazien mag und was er mit den großen Mengen macht, bleibt vorerst ein Rätsel.

Newsticker