Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Infektionskennziffer in Baesweiler bleibt weit über 500

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Baesweiler (dpa/lnw) - Im Corona-Hotspot Baesweiler bei Aachen bleibt die wichtige Kennziffer für Neuinfektionen auf extrem hohem Niveau. Mit Stand vom Freitag gab es 535 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche, wie die Städteregion Aachen mitteilte. Am Tag zuvor hatten die Behörden den Wert mit 520 angegeben. Allerdings lag er auch schon einmal bei 554. Baesweiler hat rund 27 000 Einwohner, die Werte dort sind seit mehr als einer Woche außergewöhnlich hoch. Quelle vieler Ansteckungen sollen Familienfeiern gewesen sein.

Newsticker