Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Komplette Maisladung kippt auf Bundesstraße

Der hintere Anhänger eines Traktor-Gespanns liegt auf einer Bundesstraße auf der Seite. Foto: -/Polizei Warendorf/dpa

(Foto: -/Polizei Warendorf/dpa)

Warendorf (dpa/lnw) - Ein Traktor-Gespann hat in Warendorf während der Fahrt eine komplette Maisladung verloren und auf einer Bundesstraße verteilt. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt: Der Anhänger der 19 Jahre alten Traktorfahrerin habe während der Fahrt den Kippvorgang gestartet, teilten die Beamten am Donnerstag mit. Da der Anhänger voll beladen gewesen sei, kippte er schließlich ganz um. Der Mais verteilte sich demnach über etwa 80 Meter auf der gesamten Fahrbahnbreite. Die Bundesstraße 475 blieb am Mittwochnachmittag über Stunden gesperrt.

Newsticker